Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Preise:
Alle von uns angeführte Preise sind, sofern nicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer und in Euro zu verstehen. Alle Preise entsprechen der aktuellen Kalkulationssituation und sind jedenfalls zwei Monate oder bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste gültig. Sollten sich die, zur Leistungserstellung notwendigen Kosten wie jene für Materialien, Energie, Transporte, Fremdarbeiten, Finanzierung etc. ohne, dass wir darauf Einfluss haben, verändern, so werden die Preise entsprechend erhöht oder ermäßigt.
 

2. Zahlungsbedingungen:
Der Kaufpreis ist netto nach Rechnungseingang zu bezahlen. Ein Skontoabzug wird nur im Rahmen und aufgrund schriftlicher Vereinbarung anerkannt. Der Vertragspartner (Kunde) verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, die dem Gläubiger entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen, wobei er sich im speziellen verpflichtet, maximal die Vergütungen des eingeschalteten Inkassoinstitutes zu ersetzen, die sich aus der VO des BMwA über die Höchstsätze der Inkassoinstituten gebührenden Vergütungen ergeben.
 

3. Eigentumsvorbehalt:
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 

4. Lieferung:
Je nach Ausführungsart der Farbbilder 2 – 3 Wochen nach Bestelleingang
 

5. Leistungsänderung:
Sachlich gerechtfertigte und geringfügige Änderungen, die nicht den Preis betreffen, können unsererseits vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für zumutbare Lieferfristüberschreitungen.
 

6. Gewährleistung:
Die Ware ist nach der Ablieferung unverzüglich zu untersuchen. Dabei festgestellte Mängel sind unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 3 Tagen nach Ablieferung unter Bekanntgabe von Art und Umfang des Mangels bekanntzugeben. Ist ein Mangel feststellbar, erfolgt die Gewährleistung durch kostenlosen Austausch in angemessener Frist.
 

7. Formvorschriften:
An uns gerichtete Erklärungen, Anzeigen etc. bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift.
 

8. Rechtswahl:
Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist deutsch.
 

9. Gerichtsstand / Erfüllungsort:
Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.
 

 

broinger.design GmbH
A-4209 Engerwitzdorf, Amberg 26
office(at)broinger.at  | www.broinger.at

Michael Broinger, Dipl. KKfm.
Tel. +43 699 1800 1300
michael(at)broinger.at